Singer 2250 Tradition

Angebot
Singer 2250, Weiß, 43 x 22 x 35,2 cm 6 Kg
  • 10 Nähprogramme
  • Stichlänge max. 4,2 mm
  • Stichbreite max. 4,4 - 4,5 mm
  • Gewicht Maschine: ca. 6 kg
  • Nennspannung 230V

Die Singer 2250 Tradition Nähmaschine besitzt laut den Angaben des Herstellers 19 Nähprogramme und soll eine hohe Motorenleistung bereithalten. Angesichts des vergleichsweise niedrigen Preises waren wir doch ein wenig skeptisch, ob all diese Versprechungen auch der Wahrheit entsprechen.

Kurzerhand machten wir uns daran, den Vorgänger der Singer 2259 ausgiebig zu testen und selbst einem fordernden Dauer-Testlauf zu unterziehen. Die Resultate dieser Testreihen können den unteren Zeilen entnommen werden.

Die technischen Spezifikationen der Singer 2250 Tradition

Als wir das Gerät aus seiner Verpackung hoben, fiel uns sofort auf, dass einige Komponenten nicht robust befestigt zu sein schienen. Hiervon ließen wir uns jedoch nicht gleich abschrecken, da wir aufgrund unserer jahrelangen Erfahrung wussten, dass bei dieser unteren Preisklasse keine Wunderwerke erwartet werden können. Demnach stellten wir die Nähmaschine auf und nahmen uns die Bedienungsanleitung zur Hand. Diese fiel doch recht umfangreich aus und klärte uns sofort über die 19 verfügbaren Nähprogramme auf. Demnach wird eine maximale Stichlänge von bis zu 4,2 Millimetern und eine Stichbreite von maximal 4,4 bis 4,5 Millimetern geboten. Dies überraschte uns, da sich aufgrund dessen das mögliche Einsatzgebiet äußerst breit gefächert gestaltet. Mit einem Gesamtgewicht der Singer 2250 Tradition von rund sechs Kilogramm lässt sie sich leicht von Ort zu Ort transportieren. Bei hektischen Näharbeiten sollte jedoch darauf geachtet werden, dass die Maschine nicht verrutscht oder gar umfällt. Wir waren ebenfalls auf dieses Modell gespannt, da es nach den Herstellerangaben baugleich mit der Symphonie 8757 von Singer sein soll.

Der Funktionsumfang hielt zudem sechs Nutzstiche bereit, die unter anderem die Varianten Geradstich”, “Zickzackstich”, “Elastikstich” sowie den “Blindstich beinhalten. Aber auch ein elastischer Blindstich war in unserem Test problemlos möglich. Hinzu kommen drei Dekostiche, die für Verzier-Arbeiten problemlos in Anspruch genommen werden können. Auch das automatische Knopfloch in 4 Schritten sowie der mögliche Nähfußwechsel innerhalb von Sekunden gestalten das Funktions-Portfolio besonders vorteilhaft. Ermöglicht wird dies durch die integrierte Schnappautomatik. Auch der Zubehör-Umfang fällt reichhaltig aus: Demnach liegen dieser Nähmaschine ein Universalnähfuß, ein Knopfannähfuß sowie ein Schraubenzieher bei. Auch ein Pinsel, Öl und ein umfangreiches Nadelsortiment sind hier zu finden. Für rund 100,00 Euro bekommt der Nutzer eine leistungsstarke Maschine, die jedoch ihre Schwachstellen in der Verarbeitung besitzt.

Fazit zur Singer 2250 Tradition

Für professionelle Näher ist die Singer 2250 Tradition Nähmaschine eher weniger zu empfehlen. Die in vielen Bereichen lediglich durchschnittliche Verarbeitung lässt die Gesamtwertung schmälern. Anfänger oder Hobbynäher hingegen finden hier alle benötigten Features und können sich über eine hohe Benutzerfreundlichkeit freuen.

Angebot
Singer 2250, Weiß, 43 x 22 x 35,2 cm 6 Kg
  • 10 Nähprogramme
  • Stichlänge max. 4,2 mm
  • Stichbreite max. 4,4 - 4,5 mm
  • Gewicht Maschine: ca. 6 kg
  • Nennspannung 230V

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ähnliche Beiträge