Durchschlagen

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on email

Beim Durchschlagen werden Nahtlinien und andere Markierungen gleichzeitig auf Ober- und Unterseite von Stofflagen übertragen. Das führt man durch Schnittmuster hindurch durch. Die Methode ähnelt dem Durchradeln. Angewendet wird der Durchschlagstich bei Stoffen, die keine Kreide annehmen wie z.B. Paillettenstoffe. Sie sollten immer durchgeschlagen werden. Eine solche Heftung ist haltbarer ist die bei Kreide. Dadurch kann man als Schneider genauer arbeiten.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on pinterest
Pinterest
Share on email
Email