Zeichenstifte: Test, Vergleich und Kaufratgeber

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on email

Du zeichnest gerne in deiner Freizeit oder musst beruflich immer mal wieder zu einem Zeichenstift greifen? Bei der ganzen Auswahl ist es schwierig den Überblick zu behalten, welcher der richtige ist. Es gibt verschiedene Arten, wie Buntstifte oder Bleistifte und verschiedene Formen und Größen.

Um für Dich herauszufinden welche Stifte sich am besten eignen, haben wir die wichtigsten Kaufkriterien gesammelt und widmen uns aktuellen Test von Zeichenstiften.

Unsere Favoriten

Die besten Bleistifte in sechs verschiedenen Härtegraden: Faber-Castell
“Die sechs verschiedenen Härtegrade decken jeden Zeichen-Bedarf ab.”

Das beste Premium-Buntstift-Set: Stabilo
“Einzigartige Farben und eine bruchsichere Mine, für ein perfektes Zeichen-Erlebnis.”

Der beste umweltfreundliche Dreikant-Buntstift: Stabilo Greentrio
“Der Zeichenstift liegt sehr gut in der Hand und ist auch umweltfreundlichen Materialien hergestellt worden.”

Das beste Buntstifte-Set für Kinder und Erwachsene: Castle-Art-Supplies
“Mit 72 hochwertigen Zeichenstiften ist dieses Set perfekt für jede Altersklasse.”

Das beste Bleistift-Set mit Werkzeug, zum Zeichnen und Skizzieren für Profis: Lypumso
“Das Set enthält alle wichtigen Werkzeuge, die man zum Zeichnen benötigt.”

Das beste Zeichen-Set für Anfänger:innen und Fortgeschrittene: Zenacolor
“Eine Vielfalt von verschiedener, hochwertiger Zeichenstifte.”

Das Wichtigste in Kürze

  • Es gibt Bleistifte mit verschiedenen Härtegraden, die sich für das Zeichnen eignen
  • Buntstifte gibt es in verschiedenen Farben und Formen, vor allem die Qualität ist wichtig für die richtige Farbpigmentierung
  • Für Anfänger:innen und Kinder eignen sich andere Stiftarten, als auch für Profis
  • Zeichenstifte gibt es in Sets oder einzeln zu kaufen
  • Auch wenn Du noch keine Erfahrungen hast, um anzufangen ist es nie zu spät!

Die besten Zeichenstifte: Favoriten der Redaktion

Wir haben sechs verschiedene Produkte herausgesucht, die wir empfehlen würden. Darunter Bleistifte aber auch Buntstifte zum Zeichnen. Ganz egal was Du suchst, wir haben jeden Bereich abgedeckt.

Die besten Bleistifte in sechs verschiedenen Härtegraden: Faber-Castell

  • der sechseckige Bleistift liegt sehr gut in der Hand beim Zeichnen
  • die Härtegrade der Stifte sind: HB, B, 2B, 4B, 6B, 8B
  • die Mine ist bruchgeschützt und von einem stabilen Holzmantel umgeben
  • sie werden in einer Metallverpackung geliefert in der man sie sehr gut aufbewahren und transportieren kann
  • die Maße sind: 2 x 2 x 17 cm, 69 Gramm

Die Bleistifte von Faber-Castell werden in einem Metall-Etui geliefert. Darin kannst Du sie gut zu Hause aufbewahren, aber auch transportieren. Mit den sechs verschiedenen Härtegraden wird jedes Zeichen-Bedürfnis abgedeckt. Die Zeichenstifte lassen sich gut verblenden und in ihrer Deckkraft aufbauen. Die Bleistifte liegen gut und leicht in der Hand. Sie eignen sich für jedes Interesse, für den Unterricht in der Schule aber auch für professionelle Zeichnungen.

Das beste Premium-Buntstift-Set mit: Stabilo

  • die Buntstifte haben eine hochelastische, dünne und bruchsichere Mine
  • alle enthaltenen Farben sind Lichtecht
  • man kann die Farben mit Wasser vermischen und so einen schönen Aquarell-Effekt erzielen
  • die Stifte sind in einem Metall-Etui verpackt
  • es gibt ein 12er, 24er und ein 38er-Set

Durch die verschiedenen Größen der Sets wird jedes individuelle Bedürfnis abgedeckt. Die Farbe der Mine entspricht sehr genau der Lack Farbe vom Stift. Somit kannst Du gut sehen wie sie auf dem Papier aussehen werden. Außerdem sind alle Farben Lichtecht. Du kannst die Stifte sogar mit etwas Wasser vermischen, die Konturen bleiben erhalten, aber Du kannst trotzdem einen Aquarell-Look erzielen. Durch das Metall-Etui lassen sich die Zeichenstifte sehr gut transportieren und aufbewahren.

In dem 24er-Set sind folgende Farben enthalten: 100 titanweiß, 200 zitronengelb, 205 neutralgelb, 215 indischgelb, 235 orangerot, 305 zinnoberrot, 325 permanentrot dunkel, 340 rotviolett, 355 fleischorange, 385 violett dunkel, 390 preußischblau, 405 ultramarinblau, 450 cyanblau, 460 türkis bläulich, 470 türkis, 520 chromoxidgrün dunkel, 575 zinnobergrün imit., 585 olivgrün, 625 gebr. Umbra, 635 bister, 655 englischrot dunkel, 685 terra di Siena, 728 kaltgrau 5 k, 750 neutralschwarz.

Der beste umweltfreundliche Dreikant-Buntstift: Stabilo Greentrio

  • ideal für Kinder durch die ergonomische, Form und Oberfläche
  • sie werden mit 100 % FSC-zertifiziertem Holz hergestellt
  • es sind 12 Farben enthalten
  • die Mine bricht auch nach mehrmaligem herunterfallen nicht ab, sehr gut geeignet für Kinder
  • der Minen-Durchmesser beträgt: 4,2 mm

Für die Herstellung von den Stabilo-Greentrio Buntstiften wird 100 % FSC-zertifiziertes Holz verwendet. Die umweltfreundlichen Buntstifte sind ideal für Kinder in der Schule oder im Kindergarten. Durch ihre ergonomische Form liegen sie sehr gut in der Hand. Sie haben eine bruchsichere Mine, die auch nach dem Herunterfallen noch sehr stabil ist. Die Stifte gibt es in 12 verschiedenen Farben und sie werden in einer umweltfreundlichen Papierverpackung geliefert.

Das beste Buntstifte-Set für Kinder und Erwachsene: Castle-Art-Supplies

  • extra weiche Stifte vereinfachen das Mischen der Farben
  • in einer praktischen Blechdose verpackt, ideal für den Transport und zur Aufbewahrung
  • geschützt vor dem Abbrechen durch eine starke Mine
  • mit 72 hoch pigmentierten Stiften
  • die Maße der Verpackung sind: 21,1 x 20 x 3 cm

Das hochwertige Buntstifte-Set von Castle ist für Kinder, aber auch für Erwachsenen sehr geeignet. Das Set bietet ein sehr großes Farbspektrum von 72 Farben. Wenn Dir aber immer noch eine Farbe fehlt, kannst Du sie Dank der weichen Mine ganz einfach selber vermischen. Geschützt sind die Zeichenstifte von einer Blechdose, in der sie gut transportiert und aufbewahrt werden können. Die Mine ist vor dem Abbrechen geschützt und lässt sich sehr gut anspitzen.

Das beste Bleistift-Set mit Werkzeug, zum Zeichnen und Skizzieren für Profis: Lypumso

  • Bleistifte mit professionellem Werkzeug
  • 12 hochwertige Grafitstifte in den Härten 8B, 6B, 5B, 4B, 3B, 2B, B, HB, 2H, 3H, 4H, 5H
  • ebenfalls im Set: ein Radiergummi, 3 Kohlestifte, 3 Papierwischer, ein Dual-Head-Bleistiftverlängerer und zwei Anspitzer
  • die Bleistifte und die anderen Bestandteile sind Schadstofffrei und vom TÜV geprüft
  • sie werden in einem Mäppchen geliefert mit den Maßen: 24,4 x 20,8 x 3,4 cm

Dieses Set ist besonders geeignet, wenn Du viele Skizzen, aber auch detaillierte Bleistift-Zeichnungen machst. Neben den Bleistiften in verschiedenen Härtegraden sind noch alle weiteren Hilfsmittel enthalten, die bei einer Zeichnung wichtig sind. Durch das praktische Mäppchen hast Du alle Werkzeuge an einem Ort und sie können gut transportiert werden.

Das beste Zeichen-Set für Anfänger:innen und Fortgeschrittene: Zenacolor

  • 12 Wasserfarb-Malstifte, 12 Buntstifte, 12 metallische Malstifte, 12 Bleistifte und Zubehör, ein Zeichenblock
  • die Stifte werden in einer praktischen Federmappe mit Griff geliefert, ideal für Transport und Aufbewahrung zu Hause
  • die Zeichenstifte eignen sich für jede Altersklasse und jedes Skill-Level
  • hochwertige Qualität der Zeichenstifte und Zubehör
  • Maße der Federmappe: 35,79 x 24,4 x 5,2 cm

Das Zeichen-Set von Zenacolor bietet eine Vielfalt an Zeichen-Produkten. Für jedes Projekt ist der richtige Zeichenstift dabei. Egal ob Anfänger:in oder schon Profi, das Set eignet sich für jeden. Transportieren und aufbewahren kannst Du die Stifte in dem praktischen Federmäppchen mit Griff. Zu der großen Auswahl an bunten Farben ist auch ein Zeichenblock enthalten, auf dem Du direkt die ersten Kunstwerke verewigen kannst.

Außerdem ist dem Unternehmen die Zufriedenheit des Kunden sehr wichtig. Deshalb arbeiten sie mit einer 30-tägigen 100 % Zufriedenheit oder Geld-zurück-Garantie.

Kaufratgeber für Zeichenstifte

Du möchtest anfangen zu zeichnen und weißt nicht, welches Equipment Du benötigst? Dein Kind braucht neue Zeichenstifte für die Schule oder den Kindergarten? Oder Du zeichnest viel in Deinem Beruf und hast noch nicht den richtigen Stift gefunden?

Das ist kein Problem, wir stellen Dir die verschiedenen Arten vor und helfen Dir das richtige Produkt für Deine Bedürfnisse zu finden.

Welche Zeichenstiftarten gibt es?

Am besten zeichnet man mit einem Buntstift oder einem Bleistift. Wir haben die Eigenschaften und Vorteile beider Zeichenstifte herausgesucht.

Buntstifte

Ein Buntstift hat eine farbige Mine, je nachdem wie viel Druck Du beim Zeichnen ausübst, desto kräftiger wirkt die Farbe. Die Mine ist so gut wie immer mit Holz ummantelt. Buntstifte sind vor allem bei Kindern sehr beliebt, da ihnen eine einfache Bleistiftzeichnung meistens zu langweilig ist. Aber auch wenn Du als Künstler:in oder in Deiner Freizeit ein farbiges Bild zeichnen möchtest, sind bunte Zeichenstifte die beste Wahl.

Bleistifte

Bei einem Bleistift besteht die Mine aus Grafit und Ton, dadurch gibt er bei der Berührung mit Papier oder anderen Oberflächen eine graue Farbe ab. Genau wie bei einem Buntstift ist die Mine von Holz umschlossen, damit er gut in der Hand liegt.

Mit einem Bleistift ist es Dir möglich, verschiedene Grautöne mit demselben Stift zu kreieren. Du kannst sehr präzise Linien zeichnen aber auch schattieren und deckende Hintergründe malen. Allerdings gibt es auch verschiedene Härtegrade. Je nachdem was Du zeichnen möchtest, ist ein anderer Härtegrad am besten geeignet.

Hinweis: Es gibt natürlich noch andere Stifte, wie zum Beispiel: Wachsmalstifte. Für das klassische Zeichnen eignen sich aber Bunt- und Bleistifte am besten.

Welche sind die wichtigsten Kaufkriterien?

Bei der Auswahl des richtigen Zeichenstiftes gibt es einige Kriterien auf die Du achten solltest. Besonders entscheidend ist, wofür Du den Stift benötigst. Anhand der folgenden Ratschläge sollte Dir die Entscheidung leichter fallen.

Welchen Härtegrad gibt es bei Zeichenstiften und wofür benutze ich sie?

Hier siehst Du auf einen Blick, welche Härtegrade es bei Bleistiften gibt und wofür Du sie am besten verwendest.

Härtegrad Beschaffenheit Verwendung
9H-6H extrem hart Lithography, Kartography, Xylogrphie
5H-3H sehr hart technische und detaillierte Zeichnungen
2H-H hart technische und mathematische Zeichnungen
HB mittel schreiben und zeichnen
B-3B weich Freihand-Skizzen, Scribbles
4B-9B sehr weich Entwürfe, Zeichnungen und künstlerische Skizzen

Welche Griffformen gibt es?

Zeichenstifte gibt es in verschiedenen Formen. Welche Vorteile einzelne Formen haben und für wen sie am besten geeignet sind, haben wir hier zusammengefasst.

Dreieckig
  • ergonomische Form liegt sehr gut in der Hand
  • dreieckige Zeichenstifte sind meistens dicker, deshalb gut für Kinder geeignet
Rund
  • runde Zeichenstifte eignen sich ebenfalls gut für Kinder
  • der Stift liegt gut in der Hand und durch die dickere Mine bricht er nicht schnell ab, wenn ein Kind etwas fester aufdrückt
Sechseckig
  • die meisten Bleistifte sind sechseckig
  • Bleistifte sind meisten schmaler und haben nur einen Durchmesser bis zu 1 cm, durch die Form liegt der Zeichenstift trotzdem optimal in der Hand
Zeichenstifte, Bleistifte
Bleistifte gibt es in verschiedenen Härtegraden. Je nachdem was Du zeichnen möchtest, ist es wichtig zu welchem Stift Du greifst. Wir haben eine Übersicht erstellt, um auf einen Blick zusehen, welchen Bleistift man für welches Vorhaben verwendet.

Wer möchte zeichnen?

Du suchst Zeichenstifte für Dein Kind, möchtest selbst mit dem Zeichnen anfangen oder bist schon ein Profi? Kein Problem wir haben für jeden eine gute Empfehlung.

Anfänger:in

Du hast Dich dazu entschieden mit dem Zeichnen anzufangen und jetzt fehlt nur noch das Material? Als Erstes ist es wichtig, dass Du nicht direkt die teuersten Stifte wählst. Es wäre schade, wenn Du Angst hast etwas kaputtzumachen oder zu verschwenden, nur weil Du noch nicht so viel Erfahrung hast.

Wenn Du vorhast mit Bleistift-Zeichnungen anzufangen, brauchst Du keinen Stift mit jedem Härtegrad. Für den Anfang sollte ein Bleistift mit der Härte HB reichen und noch einer in 2H-H für definierte Linien.

Wenn Du Deine Zeichnungen noch mit etwas Farbe vollenden möchtest, eignen sich Buntstifte zum Beispiel von Faber-Castell. Bei diesem Set hast Du ein breites Farbspektrum abgedeckt und kannst sogar noch Farben mischen, so wie Du sie gerne hättest.

Tipp: Leg einfach los und mach dir nicht zu viele Gedanken wie gut deine Zeichnung am Ende wird! Jedes Bild ist einzigartig und schön.
Profi

Wenn Du schon länger zeichnest, hast Du wahrscheinlich viele Erfahrungen, mit verschiedenen Zeichenstiften gesammelt. Wir empfehlen Stifte die lange halten und auch bei vielem Gebrauch nicht zu schnell abnutzen. Vor allem ist es sinnvoll ein Set zu kaufen und nicht nur einzelne Stifte.

Kinder

Für ein Kind ist es immer etwas Besonderes, die ersten eigenen Stifte zu bekommen!

Bei Kindern sollte man darauf achten, dass die Zeichenstifte nicht zu lang und dünn sind. Eine etwas dickere, ergonomische Form liegt in einer Kinderhand viel besser. Kleine Kerben oder Erhebungen auf der Oberfläche sorgen ebenfalls dafür, dass Kinder den Stift besser greifen können.

Dieses Video könnte sehr hilfreich sein, wenn Du mit dem Zeichnen anfangen möchtest. Es zeigt erste Techniken und motiviert Dich weiterzumachen.

Was möchtest Du zeichnen?

Bei der Wahl des richtigen Zeichenstiftes kommt es natürlich auch darauf an, was Du Zeichnen möchtest.

Skizze

Für Scribbles und Skizzen eignen sich am besten Bleistifte. Du kannst Ideen und Entwürfe schnell aufs Blattpapier bringen, ohne dass es schon perfekt sein muss. Mit einem guten Radiergummi kannst Du jederzeit alles Ausbessern.

Portraits

Wenn Du ein schönes schwarz-weiß Porträt zeichnen möchtest, solltest Du ebenfalls zu einem Bleistift greifen. Hierfür eignen sich besonders Zeichenstifte mit verschiedenen Härtegraden, um einzelne Elemente hervorzuheben und Dimensionen in Deine Zeichnung zu bekommen.

Kinder-Zeichnungen

Kinder fangen früh an sich auf dem Papier auszutoben. Dafür nehmen sie gerne so viele Farben wie möglich. Buntstifte haben meistens eine ergonomische Form, die sich sehr gut für die ersten künstlerischen Versuche eignen.

Stifte einzeln kaufen oder im Set?

Wann ist es sinnvoller einzelne Stifte zukaufen und wann greifst Du lieber zu einem Set? Beides hat seine Vorteile, was für Dich besser sein könnte, kannst Du im Folgenden nachlesen.

Zeichenset mit Block

Wenn Du mit dem Zeichnen anfangen möchtest und noch kein Material besitzt, ist ein Zeichenset meisten am sinnvollsten. Es ist kostengünstiger als alles einzeln zu kaufen und es sind Materialien enthalten, an die Du vielleicht nicht gedacht hättest.

Zeichenstifte einzeln kaufen

Dein Lieblingsstift aus einem Set ist leer, oder Du brauchst einen bestimmten Stift für eine Zeichnung oder eine Aufgabe? Kein Problem, mittlerweile kann man jeden Stift auch einzeln bei Schreibwarenläden kaufen.

Welche Marken stellen qualitativ hochwertige Zeichenstifte her?

Es gibt viele Marken, die hochwertige Zeichenstifte herstellen. Die drei folgenden Marken sind die Favoriten der Redaktion.

Faber-Castell

Faber-Castell ist der weltweit größte Hersteller von Blei- und Buntstiften. Neben diesen Stiften haben sie noch viele weitere Produkte für den Zeichenbedarf in ihrem Sortiment. Seit 8. Generationen stellen sie qualitativ hochwertige Stifte her

Schwan-Stabilo

Stabilo stellt ebenfalls Schreibgeräte seit mehreren 100 Jahren her. Neben den Bunt- und Bleistiften sind sie außerdem sehr bekannt für ihre Fineliner. Alle ihre Produkte kommen in einer sehr großen Farbpalette.

Lyra

Lyra hat eine große Produktpalette. Das deutsche Unternehmen ist vor allem bekannt für ihre ergonomischen Formen der Stifte. Dadurch sind ihre Produkte vor allem bei Kindern sehr beliebt.

Wo kann man Zeichenstifte kaufen?

Zeichenstifte kann man online kaufen, aber auch im Geschäft direkt. Es gibt spezielle Schreibwarengeschäfte, die auf Zeichenbedarf spezialisiert sind. Von Marken wie zum Beispiel, Stabilo und Faber-Castell, gibt es auch einzelne Produkte in Drogerie Märkten.

Auf den jeweiligen Internetseiten der Marken findest Du das gesamte Sortiment online und kannst es Dir bequem nach Hause bestellen. Auch bei Zwischenhändlern wie Amazon gibt es eine große Auswahl von Zeichenstiften.

Wie viel kosten Zeichenstifte?

Zeichenstifte gibt es in allen Preisklassen. Einzelne Stifte fangen bei 1,50 Euro an. Es gibt aber auch hochwertige Zeichen-Sets, bis zu über 100 Euro.

Wichtiges Zeichenzubehör

Um eine schöne Zeichnung anzufertigen, reichen leider nicht nur Zeichenstifte. Das wichtigste Zubehör und mit dem Zeichnen anzufangen, findest Du hier.

Papier

Für eine schöne Zeichnung mit einem Zeichenstift benötigst Du Papier. Es gibt ein spezielles Skizzen-Papier. Dies hat eine etwas angeraute Oberfläche und ist etwas dicker, damit keine Farbe durchdrückt.

Du kannst aber natürlich auch jedes beliebige Papier wählen, auf dem Du gerne zeichnen möchtest.

Radiergummi

Das Gute am Zeichnen mit Blei- und Buntstiften ist, dass Du Deine Zeichnung beliebig oft ausbessern kannst. Mit einem Radiergummi kannst Du bereits gezeichnetes einfach wieder wegradieren. Einen Bleistiftstrich bekommt man problemlos mit einem normalen Radiergummi entfernt. Wenn Du eine farbige Zeichnung ausbessern solltest, greife am besten zu einem extra dafür vorgesehenen. (externe Verlinkung zu Radiergummi)

Anspitzer

Mit der Zeit nutzt sich die Spitze eines Stiftes ab. Um weiterhin präzise zeichnen zu können, solltest Du Dir einen guten Anspitzer zulegen.

Aufbewahrung

Die meisten Zeichenstifte werden in einem Metall-Etui oder einer Federmappe geliefert. Diese eignen sich sehr gut zur Aufbewahrung. Du solltest darauf achten, dass Deine Stifte nicht einfach in der Gegend rumfliegen. Denn dadurch kann es schnell passieren, dass sie herunterfallen. Dabei bricht die Mine innerhalb des Zeichenstiftes durch und es ist nicht mehr möglich ihn richtig anzuspitzen. Wenn Du aber kein Geld für eine Aufbewahrung bezahlen möchtest, eignet sich auch einfach ein normales Glas, in das Du die Stifte stellst.

Zeichenstift Test-Übersicht: Welche Zeichenstifte sind die besten?

Leider hat noch keines dieser Testmagazine Zeichenstifte getestet. Wir aktualisieren diese Seite aber regelmäßig und tragen Testergebnisse ein, sobald sie vorhanden sind.

Testmagazin Zeichenstifte Test vorhanden? Veröffentlichungs-Jahr Kostenloser Zugang Mehr erfahren
Stiftung Warentest kein Test vorhanden -- -- --
Öko Test kein Test vorhanden -- -- --
Konsument.at kein Test vorhanden -- -- --
Ktipp.ch kein Test vorhanden -- -- --

FAQ – häufig gestellte Fragen zu Zeichenstiften

Fall Du noch weitere Fragen hast, hoffen wir sie Dir hier zu beantworten.

Welche sind die besten Zeichenstifte für Kinder?

Für Kinder eignen sich am besten dickere und kürzere Stifte, da sie diese besser halten können. Zusätzlich bricht die Mine bei dickeren Zeichenstiften nicht so schnell ab und sie halten länger. Einkerbungen oder Erhebungen auf der Oberfläche sorgen ebenfalls für einen besseren Halt.

Welche sind die besten Zeichenstifte für Erwachsene?

Erwachsene besitzen meistens mehr feinmotorische Fähigkeiten als Kinder. Deshalb greifen sie gerne zu dünneren und längeren Stiften.

Wie bewahre ich Zeichenstifte am besten auf?

Oft werden die Zeichenstifte schon in einem Metall-Etui oder einer Federmappe geliefert. Sollte dies nicht der Fall sein, kann man sie auch in einem Stand-Stifthalter, oder einem herkömmlichen Glas aufbewahren. Allerdings ist es hierbei schwieriger eine Ordnung zu halten.

Kann man lernen zu zeichnen?

Ja! Man kann alles lernen, wenn man möchte. Um richtig gut zeichnen zu können, benötigt man vor allem die richtigen Techniken. Du hast die Möglichkeit Zeichenkurse zu belegen oder Dir die Grundkenntnisse mithilfe von Büchern beizubringen.

Wie gut ist die Farbpigmentierung bei bunten Zeichenstiften?

Die Intensität der Farbe hängt von der Anzahl der Farbpigmente der Mine ab. Hat eine Mine viele Farbpigmente, ist die Farbe des Zeichenstifts am dichtesten. Stifte mit einer weichen Mine lassen sich zwar sehr gut mischen, geben aber meistens etwas weniger Farbe ab, als Zeichenstifte mit einer harten Mine.

Weiterführende Quellen

Du hast jetzt schon die richtigen Zeichenstifte ausgewählt aber weist immer noch nicht so richtig, wie Du anfangen sollst? Dann schau doch mal, ob hier ein passender Zeichenkurs für Dich dabei ist.

* Wir verlinken auf ausgewählte Online-Shops und Partner, von denen wir ggf. eine Vergütung erhalten.  Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on pinterest
Pinterest
Share on email
Email