Singer 2263 Tradition

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on email

Selbst in der heutzutage weitestgehend technisierten Zeit erfreut sich ein scheinbares Relikt als längst vergessenen Tagen einer großen Beliebtheit. Dies könnte vor allem daran liegen, dass auch an diesem Bereich die technischen Innovationen nicht einfach vorübergegangen sind. Aber vielmehr wird es der unvergleichliche Charme der Nähmaschinen sein, der Millionen Menschen in ihren Bann zieht. Der auf diesem Gebiet renommierte Hersteller Singer veröffentlicht mit der Singer 2263 Tradition Nähmaschine nach eigenen Angaben eine benutzerfreundliche Maschine, die sich in erster Linie an Einsteiger richtet und trotz alledem alle essentiellen Features bereithält. In unserem ausführlichen Test haben wir die besagte Nähmaschine eingehend begutachtet und auf etwaige Schwachstellen hin untersucht.

Allgemeine Infos zur Singer 2263 Tradition

Wir haben keine unnütze Zeit verstreichen lassen und uns unmittelbar nach dem Erhalt des Gerätes an deren Funktionsweisen gemacht. Die Singer 2263 Tradition Nähmaschine bietet dem potentiellen Anwender 23 Nähprogramme, worunter Nutzstiche, Stretchstiche sowie Dekostiche zählen. So lassen sich Stoffe mit einem Geradstich, einem Zickzackstich oder auch einem Elastikstich versehen. Aber auch ein elastischer Blindstich sowie ein Muschelkantenstich für dekorative Saumabschlüsse ließen sich in unserem professionellen Test mühelos realisieren.

Hier endet das mögliche Einsatzgebiet dieser Maschine allerdings noch lange nicht: Gerade Anfänger werden ihre wahre Freude an diesem Exemplar haben, da ebenfalls ein Stretch-3-fach-Geradstich, ein Stretch-3fach-Zickzackstich oder auch ein Wabenstich zum Aufnähen von Gummibändern verwendet werden kann. Der geschlossene Overlockstich schien dem ganzen die Krone aufzusetzen.

Wenn hingegen Knopflöcher platziert werden sollten, reichten wenige Handgriffe aus, um vom automatischen Knopfloch in vier Schritten profitieren zu können. Ein Nähfußwechsel in Sekunden wurde durch die im Gerät integrierte Schnappautomatik ermöglicht, was uns zusagte. Neben der Stichwahl und der Stichlänge findet sich ebenfalls ein spezielle Einstellrad vor, um die Stichbreite individuell festzulegen. Aber auch das Zubehör der Singer 2263 Tradition weiß zu überzeugen: So findet sich im Lieferumfang ein Universalnähfuß, ein Knopfannähfuß, ein Reißverschlussfuß sowie ein Schraubenzieher vor.

Aber auch ein Nahttrenner, sowie Öl für die regelmäßige Wartung der Maschine, liegen bei. Ein oberhalb montierter Tragegriff sorgt dafür, dass die Maschine mit einem Gesamtgewicht von rund sechs Kilogramm problemlos transportiert werden kann. Selbstverständlich ist sie TÜV/GS- und CE-geprüft. Bei den meisten Händlern erhält man sie für ungefähr 150,00 Euro, was einem vorteilhaften Preis-Leistungs-Verhältnis entspricht.

Singer 2263 Tradition – Kaufempfehlung?

Die Singer 2263 Tradition Nähmaschine stellt sich als wahres Preis-Leistungs-Monster heraus. Gerade Anfänger im Bereich des Nähens erhalten hierbei eine Maschine, die sämtliche Stiche besitzt und zudem eine erstklassige Handhabung verspricht. Profis werden eventuell einige Stiche vermissen. Alternativ sei hier noch die 8763 Curvy aus dem gleichen Hause Singer anzusprechen.

* Wir verlinken auf ausgewählte Online-Shops und Partner, von denen wir ggf. eine Vergütung erhalten.  Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on pinterest
Pinterest
Share on email
Email

1 Kommentar zu „Singer 2263 Tradition“

  1. Habe diese Maschine seit 4 Wochen und damit schon schöne Dinge gezaubert. Bin Nähanfänger und damit sofort klargekommen.

    Möchte sie nicht mehr missen und kann sie nur wärmstens empfehlen. Habe sie für 130 Euro gekauft.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.