Janome Nähmaschine Test

Der Sieger in allen Punkten – Janome DC 3018 Anniversary

Die Janome DC 3018 Anniversary hat im Test in allen Punkten überzeugt. Diese Janome Nähmaschine wartet mit einer Vielzahl an Funktionen sowie mit einer übersichtlichen LED-Anzeige auf. Dank vier Direkttasten können Sie auch eine Schnellnavigation vornehmen und verlieren keine Zeit. 18 Nähprogramme stellt Ihnen das Gerät zur Verfügung. Im Lieferumfang sind gleich mehrere Nähfüße sowie Nadeln, Garnrollenhalter und -träger enthalten. Die Jarome Nähmaschine ist zudem stabil und belastbar. Außerdem wirkt ihr Design zeitlos, sodass sie in jedem Raum eine gute Figur abgibt. Trotzdem liegt der Verkaufspreis für dieses Modell noch unter 500 Euro. Sie dürfen sich beim Kauf der Janome DC 3018 Anniversary also über ein gutes Preis-Leistungsverhältnis freuen.

Der Preis-Leistungs-Sieger – Janome M30A Computer Nähmaschine

Bei der Janome M30A Computer Nähmaschine handelt es sich um die Nähmaschine mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis. Sie ist mit Direktfunktionen ausgestattet, die bei der Steuerung für Komfort sorgen. Dank der LCD-Anzeige ist es Ihnen möglich, alle Stiche in nur kurzer Zeit zu finden und abzurufen. Nahtenden können Sie mithilfe der Vernähtaste sichern – Ihre Projekte lassen sich damit schnell abschließen. Die Stiche selbst sind direkt auf der Maschine abgebildet, sodass Sie nicht lange nach ihnen suchen müssen. Trotz der umfangreichen Funktionen, kostet Sie die Janome Nähmaschine nicht mehr als 300 Euro.

Die beste Wahl für den professionellen Einsatz – Janome Memory Craft 6700P

Anwender, die Ihre Nähmaschine regelmäßig für aufwändige Projekte einsetzen, ist die Janome Memory Craft 6700P zu empfehlen. Mit ihr kommen Sie in den Genuss von 200 Stichen, 9 Knopflöchern und 18 Nähfüßen. Der Durchlass ist mit einer Breite von 255 und einer Höhe von 120 Millimetern sehr groß. Auch die Nähgeschwindigkeit von 1.200 Stichen in der Minute kann sich sehen lassen. Dank dem Superior Nadeleinfädler ist für komfortables Arbeiten gesorgt. Abgerundet wird diese Janome Nähmaschine durch ihr professionelles Design. Die große Vielfalt an Funktionen schlägt sich allerdings in den Kosten nieder – derzeit beträgt der Preis für die Janome Memory Craft 6700P an die 1.700 Euro.

Komfort auf ganzer Linie – Janome Memory Craft 500 E

Mit der Janome Nähmaschine Memory Craft 500 E ist komfortables Arbeiten auf ganzer Linie möglich. 160 Stickmuster stehen Ihnen zur Verfügung, welche Sie auf einem Farb- und Touchscreen-Display auswählen können. Außerdem zeichnet sich dieses Janome Nähmaschine durch einen großen Nähbereich aus. Der Komforteinfädler und die automatische Fadenschere sichern Ihnen nahtlose Übergänge ohne lange Wartezeiten. Außerdem lässt sich das Gerät mittels USB-Anschluss mit einem PC verbinden. Hier können Sie neue Stickprogramme überspielen. Der Preis für die Janome Memory Craft 500 E beträgt derzeit an die 1.000 Euro.

Ein solider Allrounder – Janome Nähmaschine 230 DC Computer

Die Janome Nähmaschine 230 DC Computer ist ein solides Gerät, das durch seine stabile Machart gekennzeichnet ist. Sie eignet sich daher auch für die Bearbeitung solider Materialien wie Jeans. 30 Stiche samt 3 Knopflöchern stehen Ihnen hier zur Verfügung. Der integrierte Freiarm gewährleistet Ihnen beim Vernähen Flexibilität. Daneben besticht die Janome Nähmaschine 230 DC Computer durch ihren soliden Stand. Gummifüße an der Unterseite der Maschine verhindern auch bei moderater Belastung ein Wegrutschen derselben. Außerdem wird das Gerät mit einem umfangreichen Zubehör geliefert – enthalten sind dabei unter anderem mehrere Nähfüße, Staubpinsel, Nahttrenner und Schraubendreher. Die Ausgaben für das Gerät belaufen sich derzeit auf unter 500 Euro, weshalb die Nähmaschine zu den günstigen Vertretern auf der Liste gehört.

Das perfekte Modell für Anfänger – Janome 920 Nähmaschine

Einsteiger, die mit der Janome Nähmaschine noch nicht allzu vertraut sind, wollen ihre Ausgaben beim Kauf in Grenzen halten. Mit der Janome 920 Nähmaschine haben Sie die Möglichkeit, sich langsam an das Nähen mit Maschine heranzutasten. Dieses Gerät zeichnet sich durch eine einfache Handhabung aus, wobei Ihnen außerdem viele Nutzstiche zur Auswahl stehen. Mit den übersichtlich angebrachten Steuerungsknöpfen, können Sie jederzeit eine Feinjustierung vornehmen. Diese Nähmaschine sorgt damit für detailgenaue Ergebnisse. Mit 20 Nähprogrammen fällt ihre Auswahl an Optionen hier zwar etwas geringer aus, allerdings ist dies für Einsteiger vollkommen ausreichend. Entsprechend günstig ist dafür aber auch der Preis.

Eine solide Wahl für den regelmäßigen Gebrauch – Janome DC 6030 Nähmaschine

Personen, die nach einem soliden Vertreter für den regelmäßigen Einsatz suchen, sollten sich die Janome DC 6030 Nähmaschine genauer ansehen. Diese besticht mit ihrer stabilen Konstruktion und der Langlebigkeit. Außerdem steht Anwendern eine Vielzahl an Funktionen zur Verfügung. Die Stiche sind auf der Oberfläche der Janome Nähmaschine eingezeichnet, sodass Sie nicht lange nach ihnen suchen müssen. Sie können mit ihr mühelos mehrere Stoffschichten bearbeiten. Mit der weißen Farbe wirkt die Janome DC 6030 Nähmaschine zeitlos und elegant. Durch ihr geringes Gewicht von 6,8 Kilogramm können Sie den Artikel bei Bedarf einfach befördern.

Eine Nähmaschine für die Jüngsten – Janome kullaloo bitsyBEE

Auch in jungen Jahren können sich Menschen für das Nähen begeistern. Dafür ist die Janome Nähmaschine kullaloo bitsyBEE die beste Wahl. Sie lässt sich einfach und sicher handhaben. Die Auswahl an Stichen ist natürlich etwas geringer, dafür ist Anwendern eine gute Übersichtlichkeit gewährleistet. Ein integriertes LED-Licht sorgt dafür, dass den Jüngsten den Arbeitsbereich stets gut ausgeleuchtet wird – damit ist selbst das Nähen in einer dunklen Umgebung möglich. Auch das Design ist kindgerecht und verspielt. Die Kosten betragen etwas über 100 Euro und sind damit sehr günstig.

Die Unkomplizierte – Janome Overlock Nähmaschine 8002D

Mit dieser Janome Nähmaschine ist unkompliziertes Arbeiten möglich. Sie überzeugt nicht nur mit ihrem praktischen Design, sondern auch durch ihre einwandfreie Stichqualität. Sie können das Programm bei Bedarf jederzeit auf Rollsaumnähen umstellen. Dadurch ist Ihnen beim Arbeiten Flexibilität gewährleistet. Sowohl Einfädeln als auch Bedienen gehen leicht vonstatten und nehmen nur wenig Zeit in Anspruch. Zudem ist das Modell mit Dfferenzialtransport und Rollsaumfunktion ausgestattet. Auch steht Ihnen hinter der Abdeckung des Geräts eine kleine Anleitung in Form des Einfädelschemas zur Verfügung. Die Janome Overlock Nähmaschine 8002D ist kompakt und findet damit selbst auf kleineres Tischen Platz. Zu guter Letzt besticht sie durch ihr vorzügliches Preis-Leistungsverhältnis.

Hight-Tech trifft Vielseitigkeit – Janome Memory Craft MC 9900

Die Janome Memory Craft MC 9900 ist Näh- und Stickmaschine in einem. Es handelt sich bei ihr um ein modernes, geradezu futuristisches Modell. Auf den ersten Blick sticht das großzügig gestaltete Touch-Display ins Auge. Die unterschiedlichen Funktionen und Einstellungsmöglichkeiten werden dem Anwender hier in Farbe angezeigt. Allerdings können Sie aufgrund der Vielzahl an Optionen mitunter den Überblick verlieren. Lassen Sie sich also als Anfänger getrost Zeit und machen Sie sich in Ruhe mit dem Gerät vertraut. Ein Hingucker ist die Janome Memory Craft MC 9900 außerdem aufgrund des Designs. Das leuchtende Rot wirkt in Kombination mit dem klaren Weiß visuell ansprechend. Mit dieser Janome Nähmaschine können Sie übrigens nicht nur Stoffe vernähen, sondern diese auch veredeln. Leider fällt der Preis für dieses Modell etwas hoch aus.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.