AEG NM 681 Premium Line

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on email

Die AEG NM 681 Premium Line Nähmaschine, wurde von uns auf Bedienung, ihren Funktionsumfang, die allgemeine Qualität der Verarbeitung der Nähmaschine, ihr Preis-/Leistungsverhältnis und Eignung für Hobby- und Profinäher, getestet. Besonders dem Aspekt der Verarbeitung, im Sinne von Haltbarkeit der nutzungsrelevanten Teile, der optischen Aufmachung, und Stabilität beim Einsatz der Maschine, wurde viel Aufmerksamkeit geschenkt.

In wie weit die Nähmaschine den Ansprüchen einer hobbyhaften Nutzung gerecht werden kann, wo vor allem die Bedienungsfreundlichkeit und Handhabung im Vordergrund stehen sollten, und in wie weit die Maschine einem exzessiven Gebrauch eines Vielnähers standhält, soll nachfolgender Test näher beleuchten.

Funktionen der AEG NM 681

Die Nähmaschine vom Typ AEG NM 681 Premium Line hat, neben einem reichhaltigen Angebot an vor gespeicherten Stichprogrammen, welche von einfachen Buchstaben über Zahlen und einige ausgefallenere Zierstiche reichen, einiges mehr zu bieten. So lässt sich, gerade für Anfänger und wenig geübte interessant, die Nähgeschwindigkeit einstellen, welche verhindern soll, dass bei durchgetretenem Pedal eine eingestellte maximale Geschwindigkeit überschritten wird.

Ebenfalls interessant ist sicherlich die Möglichkeit, mit Hilfe einer Start- und Stop-Taste, bei filigraneren Arbeiten nicht immer das Pedal betätigen zu müssen. Ebenso wird ein automatischer Faden-Einfädler und eine extra Nähfuß zum Knöpfe annähen geboten. Das eigene Display, zum Einstellen von oben genannten Funktionen, kommt mit wenigen Knöpfen aus und ist auch ansonsten Übersichtlich.

Besonderheiten:

  • TÜV/GS- und CE-geprüft
  • Im Lieferumfang auch: Nadeln, Fingerschutz, Schraubendreher, waagerechter Garnrollenhalter, Nahttrenner mit Pinsel
  • 12 V Lampe mit 5 Watt Leistung

Preis gerechtfertigt?

Der Originalpreis von um die 400 Euro ist sicher kein geringer, aber bei “modernen” Maschinen mit einem solchen Funktionsumfang, in der Regel auch gerechtfertigt. In der Regel deshalb, da bei diesem Produkt eines, dass versprochen wurde, nicht eingelöst werden konnte. Bei unserem Test hakte beim Annähen der Knöpfe bei fast allen Anläufen die Maschine und bereitet mehr Probleme als Freude. Darüber hinaus funktionierte der Rest bei uns einwandfrei. Anzumerken wäre noch, dass uns beim Auswählen von Stichprogrammen, ein unangenehmes “sich-durch-klicken-müssen”, aufgefallen ist.

Fazit: AEG NM 681 gut mit einem Makel

Als Fazit, ist diese Maschine den Kauf eingeschränkt wert. Für eine Dauerbeanspruchung hat sie sich als nicht robust genug herausgestellt, da eben das meiste “nur” aus Plastik ist. Aber für jeden Hobby- und Gelegenheitsnäher ist dieses Produkt uneingeschränkt zu empfehlen. Besonders die ansehnlichen Ergebnisse der Stichmuster und die Geschwindigkeitsregulation haben überzeugen können.

Dass das Gerät in unseren Augen nicht seinen vollen Preis rechtfertigen darf, ist sicherlich ein wenig streng. Wer jedoch ein Gerät zu einem etwas geringerem Preis entdecken sollte – getrost zugreifen! Ansonsten empfehlen wir die Nähmaschinen auf unserer Startseite.

* Wir verlinken auf ausgewählte Online-Shops und Partner, von denen wir ggf. eine Vergütung erhalten.  Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on pinterest
Pinterest
Share on email
Email

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.